Demut

Als ich mich selbst zu lieben begann,
habe ich aufgehört, immer recht haben zu wollen,
so habe ich mich weniger geirrt.
Heute habe ich erkannt: das nennt man DEMUT.

 Reisen. Irrwege gehen. Irgendwo ankommen.
Wie ist es hier? Wie sind die Menschen? Woran glauben sie? Auf welche neuen Weltbilder treffen wir? Wieder einmal geht es um Erfahrung. Erfahrung die uns zeigt, dass Wahrheiten überall auf der Welt anders sind. Was haben wir am Ende davon, andere Menschen von unserer Meinung zu überzeugen? Menschen die womöglich völlig anders sozialisiert sind. Menschen, die in völlig anderen Verhältnissen stecken. Auch innerhalb unserer eigenen Kultur. Wie sollte unsere Wahrheit je zu ihnen passen?
Und wenn wir es doch irgendwann geschafft hätten? Endlich würde uns geglaubt, dass wir mit unserer Überzeugung Recht hatten. Lange haben wir daran festgehalten, argumentiert, diskutiert und mussten sogar laut werden. So. Und jetzt? Fühlen wir uns für einen kurzen Moment erhaben! Und dann?
Und wenn wir es gar nicht erst versucht hätten? Wir hätten uns die Geschichten und Meinungen der Anderen angehört. Wir hätten vielleicht sogar nochmal nachgefragt. Wir hätten dann sogar für einen kurzen Moment das Gefühl, den anderen mit seiner komischen Meinung zu verstehen… naja, zumindest nachzuvollziehen. Und dann? Dann hätten wir wieder etwas dazugelernt. Ja, vielleicht hätte der Andere dann auch einmal nachgefragt, weil es ihn nun doch interessiert hätte, was wir denken. Und dann? Dann hätten wir beide etwas gelernt.
Nicht nur auf Reisen, sondern auch im Alltag und überall sonst treffen wir auf Menschen, die anderer Meinung sind. Auf Reisen mag es uns vielleicht leichter fallen, die anderen Menschen so zu akzeptieren, wie sie sind. Schließlich sind wir hier nur zu Gast und sollten höflich bleiben. Außerdem scheint dieses Weltbild hier normal zu sein. Wenn wir es aber schaffen, diesen Respekt allen Menschen entgegenzubringen, gerade wenn sie anderer Meinung sind, dann gehen wir demütig durch das Leben und lernen immer wieder etwas Neues.

Hier kannst du weiterlesen: Bewusstheit

Schreibe einen Kommentar